Wir über uns

Zur Zeit besteht das ehrenamtliche Organisationsteam aus sieben Personen: Sandra Holtermann, Guido Hermann, Franziska Bosse, Julia Prock, Monika Freund, Jürgen Hans und Dr. Jamal Anwar.

Weitere Mitglieder sind herzlich willkommen. Unser Team eint die Vorstellung, dass es in einer globalen Welt auch ein globales soziales Bewusstsein geben muss.

 

Im Bild: Wohnhaus auf dem Museumsgelände in Ambikapur

Jeder kann im Rahmen seiner Möglichkeiten dazu beitragen, die Ungleichheit zwischen armer und reicher Erdbevölkerung etwas auszugleichen. 

 

Für uns, die die Offenheit und Gastfreundschaft der BewohnerInnen Bangladeschs genossen haben, ist dieses Schulprojekt auch Ausdruck des Respekts gegenüber den BewohnerInnen, die trotz widriger Lebensumstände versuchen, glücklich zu leben. 

 

Für die Patinnen und Paten, die Ambikapur besuchen wollen, besteht die Möglichkeit, das Gästezimmer auf dem Museumsgelände von Dr. Anwar zu nutzen.

Dort besteht auch die Möglichkeit, die Patenkinder kennenzulernen.